Unser nächstes Auswärtsspiel führt uns nach Wolsfeld zur SG Nimstal. Dieses Team ist mit drei Siegen aus den ersten vier Spiele hervorragend in die Saison gestartet. Ein solcher Lauf war nicht unbedingt erwartet worden. In den letzten Spielen sieht die Bilanz anders aus. Zwei der letzten drei Begegnungen wurden verloren. Besonders die Niederlage bei der SG Badem II war sicherlich nicht einkalkuliert.

Unsere Bilanz aus den letzten drei Spielen weist immerhin zwei Siege aus. Dies lässt hoffen. Selbst in Waxweiler war mehr drin. Wir stehen im kommenden Spiel nicht direkt unter Zugzwang. Unsere Mannschaft kann befreit aufspielen und muss nicht das Spiel gestalten. Wichtig ist es, hinten erst einmal gut zu stehen. Je länger wir zu Null spielen, desto günstiger wird die Situation für uns. Nimstal wird einen Sieg anstreben und dies öffnet Räume für Gegenstöße. Im vergangenen Jahr konnten wir beide Spiele gegen die SG Nimstal gewinnen. Der Gegner scheint uns also zu liegen. Es wäre gut, wenn wir zumindest einen Punkt mitnehmen könnten. Echtersbach und Bitburg II treffen an diesem Wochenende aufeinander. Eine Mannschaft unter uns wird also definitiv punkten.

Anstoß ist am Sonntag, 22.10.17 um 14.30 Uhr in Wolsfeld.