Zur Kirmes wartet ein heißer Tanz auf unsere Mannschaft. Der Tabellenzweite, die SG Herforst ist zu Gast. Die Mannschaft hat eine beeindruckende Bilanz vorzuweisen. Lediglich das Spiel in Ernzen wurde knapp verloren. Zudem gab es zwei Unentschieden gegen die SG DIST und gegen die SG Utscheid. Die restlichen Partien wurden allesamt gewonnen. In den 11 Partien kassierte das Team lediglich 9 Gegentore. Im Sturm sorgt der Torjäger Tim Roth für die notwendigen Treffer. Er hat bereits 11 Buden auf dem Konto. Der zweitbeste Schütze der Herforster kommt gerade einmal auf 3 Treffer.

Nachdem der SV Schleid am vergangenen Wochenende die erste Niederlage in Ernzen kassierte, hat Herforst die Gelegenheit, nochmals aufzuschließen. Zur Zeit beträgt der Abstand 4 Punkte. Aber am übernächsten Wochenende, dem letzten Vorrundenspieltag, gastiert der SV Schleid zum absoluten Topspiel in Herforst. Die gute Ausgangssituation möchte Herforst natürlich nicht gegen uns verspielen.  

Wir sind zu Hause noch ungeschlagen. Zudem können wir uns dem Niveau des Gegners anpassen. Dies sind Punkte, die für uns sprechen. Daher wird Herforst uns bestimmt auch nicht unterschätzen. Andererseits haben wir aber auch seit fast 2 Monaten keinen Sieg mehr erzielen können. Es wäre mal wieder an der Zeit. Und was würde besser passen, als mit einem Sieg die Kirmes ausklingen zu lassen.

Wenn wir am Sonntag punkten möchten, müssen wir an die Leistungsgrenzen gehen. Dies bedeutet bedingungslosen Einsatz und hohe Laufbereitschaft. Dem Topstürmer Tim Roth dürfen wir keine Gelegenheit zum Abschluss geben. Die Übergabe in der Viererkette muss sauber funktionieren. Da hatten wir zuletzt Probleme mit schnellen Stürmern, die sich in die Schnittstellen bewegt haben. Hier ist jedoch auch das Mittelfeld gefragt, bereits die Anspiele in die Spitze zu unterbinden. Ein besonderes Augenmerk muss im Mittelfeld auf Dominik Brenner gelegt werden. Er hat in Badem jahrelang Rheinlandliga-Erfahrung gesammelt und bildet mit Marco Pitsch das Trainergespann.

Ein Hinweis noch an die Mannschaft: Es ist bis Sonntag nicht mit einer Dürreperiode zu rechnen.

Anstoß ist am Sonntag, 07.11.16 um 14.30 Uhr in Metterich.