Das Thema Pokal ist erledigt. Nach dem überraschend deutlichen 5:0-Auswärtssieg in Oberbettingen gab es eine klare 0:4-Heimniederlage gegen den A-Ligisten Fließem. Konnte die Mannschaft im ersten Spiel noch zeigen, welches Potential sie hat und dass mit Thomas zusätzliche Qualität in den Angriff gekommen ist, wurden ihr in der zweiten Runde gegen den A-Ligisten auch gleichzeitig die Grenzen aufgezeigt. Dies war aber zu erwarten. Als Aufsteiger in die B-Klasse kann man nicht den Anspruch haben, gegen einen A-Ligisten mithalten zu können. Interessant am Pokal war allerdings, dass Fließem in der ersten Runde unseren kommenden Gegner, die SG Preist ausschaltete. Preist verlor ebenfalls zu Hause, allerdings etwas knapper mit 0:2. Wenn man nur die Ergebnisse nimmt, könnten wir auf Augenhöhe sein.

 

Damit sind wir auch bereits beim Saisonauftakt. Unsere Ligapremiere feiern wir zu Hause gegen die SG Preist. Dies ist eine denkbar schwere Aufgabe. Preist ist einer der Mitfavoriten der Liga und belegte in der vergangenen Saison den dritten Platz. Bis in die Rückrunde hinein belegte Preist sogar noch den Relegationsplatz 2. Vom ersten bis zum letzten Spieltag war die Mannschaft in der Tabelle immer unter den ersten drei vertreten. Auffällig in der letzten Saison war, dass die Mannschaft als Spitzenteam ein ausgeglichenes Torverhältnis zu verzeichnen hatte. Dies spricht für knappe Siege und deutliche Niederlagen. Eine solch deutliche Niederlage setzte es z.B. am letzten Spieltag beim 0:6 gegen Mettendorf.

 

Verstärkt wurde die Mannschaft durch den Zugang von Timo Altmeyer vom SV Schleid. Namhafte Abgänge gab es nicht. Zur Zeit hat die Mannschaft aber einige Probleme mit Langzeitverletzten.

 

Wir treffen auf eine eingespielte Mannschaft, die als klarer Favorit ins Spiel geht. Für uns geht es darum, zunächst einmal hinten gut zu stehen und dann Nadelstiche zu setzen. Preist wird bestimmt das Spiel machen und mehr Ballbesitz zu verzeichnen haben. Aber wir sind bestimmt nicht chancenlos. Lassen wir uns überraschen, was der Saisonauftakt bringt. Es wird eine erste richtige Standortbestimmung sein. Alle Test- und Pokalspiele sind Vergangenheit. Jetzt geht es um Punkte. Es wäre schön, wenn wir zumindest einen Punkt ergattern könnten.

 

Das Spiel wird am 21.08.16 um 14.30 Uhr in Metterich angepfiffen.